Wettkampfbericht Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach 3000 Meter

Endlich wieder Wettkampfluft schnuppern ūüôā . Unter diesem Motto machten wir uns auf den Weg nach Bergisch Gladbach. Ein wenig angespannt waren wir schon, an den letzten Lauf unter Wettkampfbedingungen konnte sich keiner mehr so richtig erinnern. Das Stadion durften wir unter Einhaltung der 3-G Regeln betreten, leider waren keine Zuschauer zugelassen. Die anwesenden Trainer und Sportler sorgten trotzdem f√ľr gute Stimmung und der TV Herkenrath sorgte mit seinem Team f√ľr einen reibungslosen Ablauf.

Auch mit den Leistungen waren wir sehr zufrieden. Fabian Schreer lief in seinem Lauf ein starkes Rennen und landete im Ziel mit einer Zeit von 9:46 min auf einem hervorragenden vierten Platz. Christoph Niemann konnte mit seinem Lauf auch sehr zufrieden sein. Mit einem starken Endspurt landete er auf dem achten Platz und finishte in einer Zeit von 10:35 min. Volker Timme konnte seinen Lauf sogar f√ľr sich entscheiden und siegte in 10:52 min., dabei sammelte er am Ende noch vier L√§ufer/innen ein. In dem gleichen Lauf belegte Andr√© Grube den sechsten Platz in einer Zeit von 11:28 min.

Alle Ergebnisse des Tages sind unter www.leichtahletik.de zu finden.

Von links Christoph Niemann, André Grube, Volker Timme und Fabian Schreer