EVL-Halbmarathon

Bei schönstem Sonnenschein und blauem Himmel gingen am Sonntag Morgen vier LGler neben insgesamt ca. 3.500 anderen Startern in Leverkusen beim EVL-Halbmarathon an den Start. Die Strecke war sehr abwechlungsreich, es ging zum Beispiel einmal quer durch die Bay-Arena, durch die pralle Sonne entlang an der Dhünn und Wupper, über Waldwege, an Wohngebieten mit bester Stimmung vorbei, kurz gesagt: es wurde nicht langweilig. Der Lauf ist wirklich sehr zu empfehlen und hat allen Spaß gemacht.

Volker lief aus dem Training heraus eine hervorragende Zeit von 1:34. Nadine kam dank der super Begleitung und motivierenden Worten von Daniela, die den Wettkampf als langen Trainingslauf nutzte, und Udo, dem die Temperaturen leider nicht lagen, nach 1:48 ins Ziel.